ZSV NĂŒrnberg – Termine

Hier ausgewÀhlte Informationen des ZSV:

Was steht demnÀchst an:

  • Fahrt mit dem Bus zum Dampflokmuseum Neuenmarkt Wirsberg
  • Mittwochstreff / KaffeekrĂ€nzchen
  • 6-Tage-Fahrt 2021 in den Harz
  • Weinfest im Weingut in Ipsheim (mit der RB nach Ipsheim)
  • Fischessen in Adelsdorf (b. Wilhermsdorf)
  • Bundestreffen der ZugfĂŒhrer- und Schaffnervereine 2021

 

Anmeldungen ausschließlich fĂŒr Mitglieder des ZSV bitte nur direkt beim ZSV (Vorstand oder VergnĂŒgungsleiterin)

(ohne GewÀhr und ohne Anspruch auf VollstÀndigkeit)

(alle Veranstaltungen vorbeh. CORONA-BeschrÀnkungen)

Hinweise:

ZugfĂŒhrer- und Schaffnerverein NĂŒrnberg von 1896

Stand: 18.07.2020

Hier die Kontaktdaten des ZSV NĂŒrnberg (gegrĂŒndet 1896)

1. Vorstand:

Hanspeter Sommer,
Ammanstr. 8,
90459 NĂŒrnberg,
Tel.: 0911 5605328

2. Vorstand:

Gerlinde Hannemann,
Alexanderstr. 4,
90459 NĂŒrnberg,

 

Der Verein hat rund 300 Mitglieder. Dazu zÀhlen aktive Eisenbahner, Rentner/PensionÀre sowie ausgewÀhlte Förderer.

(ohne GewÀhr und ohne Anspruch auf VollstÀndigkeit)

 

Hinweise:

  • Aktuell gibt es keine Webseite des ZSV
  • Nicht zeitkritische Anfragen  senden Sie bitte an: info{at}zsv-nuernberg.de
  • rechtswirksame ErklĂ€rungen (z.B. MitgliedsantrĂ€ge,…) bitte ausschließlich postalisch an den Vorstand

 

Siegelsdorf – Deutschlands grĂ¶ĂŸtes Eisenbahn-UnglĂŒck vor Gericht (Hub. Gast)

Das Buch berichtet vom Prozeß gegen die drei Angeklagten beim ZugunglĂŒck von Siegelsdorf vom 10. Juni 1928.

Hubertus Gast (selbst Oberbahnmeister in Berlin) hat den Prozessverlauf sehr detailliert und mit Fachkenntnis niedergeschrieben.

Ein interessantes Buch, das den Ablauf des UnglĂŒcks und seiner Vorgeschichte beleuchtet.

Von Fehlern beim Gleisbau, ĂŒber AttentatsgerĂŒchte oder menschlichem/technischem Versagen ist die Rede.

Leider ist das Buch mittlerweile nur noch sehr selten.

Es gibt (nach unserer Kenntnis) ein Buch in Privatbesitz und ein Buch in der Leipziger Nationalbibliothek.